Unser Zuchtziel ist ein gesunder, wesensfester Labrador des mittelschweren Typs, der optisch dem Rassenstandard entspricht, freudig und gerne mit seinem Besitzer zusammenarbeitet und in jeder Lebenslage ein angenehmer Begleiter ist.

Wir züchten im DRC e.V. unter dem Dachverband des deutschen Hundewesens VDH mit einer gesunden und HD/ED-freien Hündin und suchen den jeweiligen Deckpartner sorgfältig aus. Hierbei ist uns neben der Gesundheit des Vaterrüden das labradortypische Wesen und der Wille zur Zusammenarbeit wichtig. Diesen muss er - wie auch unsere Hündin - durch Arbeitsprüfungen/jagdlichen Einsatz bereits bewiesen haben.

Eine "Garantie" auf lebenslange Gesundheit können leider auch wir nicht für unsere Welpen geben. Hunde sind - wie wir Menschen auch - Lebewesen, die trotz aller sorgfältiger Planung, Ernährung und Aufzucht krank werden, Allergien entwickeln, Arthrosen o.a. bekommen können.

Um unsere oben beschriebenen Zuchtziele überprüfen zu können ist es wichtig, dass möglichst alle Welpen eines Wurfes HD/ED geröntgt werden. Diese Bereitschaft setzen wir auch bei unseren Welpeneltern voraus. 

Auch würden wir uns freuen, wenn die Hunde im Alter von ca. 1 Jahr bei einem Wesenstest ihre Anlagen zeigen dürfen. Dieses macht allen Beteiligten und vor allem den Hunden sehr viel Spass. Wir werden für das Röntgen und auch für den Wesenstest Termine anbieten, so dass sich auch niemand allein gelassen fühlen muss..

 

Wir wünschen uns für unsere Welpen aktive Menschen, die willens und in der Lage sind, dem Labrador ihrerseits ein passender Begleiter zu sein und seine typischen und erwünschten Anlagen zu fördern. Aufgrund ihrer Statur sind unsere Hunde keine optimalen Partner für Menschen, die gerne Agility betreiben wollen und auch Schutzhundearbeit wäre nicht die passende Freizeitgestaltung. Aber Dummyarbeit, Obedience, Zielobjektsuche, Mantrailing oder Suchhundearbeit sind beispielsweise hervorragende Möglichkeiten, die natürlichen Anlagen Ihres Labradors zu nutzen, wenn er nicht jagdlich eingesetzt werden soll oder kann.